Mermaid Melody

                Produzenten

Original Story: Hanamori Pink
Character Design: Kazuaki Makida
TV Broadcaster: TV Aichi, TV Tokyo
Chief Production: PPP Production Commission
Scenario Design: Michiko Yokote
Serialized in: Nakayoshi
Director: Yoshitaka Fujimoto
Series Story Editor: Junki Takegami
Production: We've Inc., Tokyu Agency
Animation Production: Akutasu, Synergy Japan

 

                      Ausmalbilder         www.mermaidmelody.de

                                Story

Luchia ist 13 Jahre alt, eine Meerjungfrau und die Prinzessin des Pazifischen Ozeans. Als sie noch klein war rettete sie einem Jungen das Leben, der bei einem Unwetter von einem Kreuzfahrtschiff ins Meer gefallen war. Um dem Jungen das Leben zu retten, gab sie ihm ihre magische Perle, die ihn heilen sollte. 

Viele Jahre später wird Luchia auf die Suche geschickt, um ihre Perle wieder zu finden, denn ohne Perle kann sie keine richtige Prinzessin werden. Luchia macht sich auf in die Menschenwelt. Dort trifft sie auf wieder Kaito, den Jungen den sie damals gerettet hatte. Jedoch auch das Böse ist auf der Suche nach Luchia´s Perle und da Kaito die Perle immer noch in seinem Besitz hatte, wurde er von Izul, eine Dienerin des bösen Gaito, angegriffen. Luchia möchte ihm natürlich helfen, aber sie ist zu schwach. Als Kaito ihr im letzten Moment die Perle wieder zuwirft, verwandelt sie sich in die "Pink Pearl Mermaid Princess". Mermaids können mit ihren Songs die bösen Mächte des Meeres vertreiben, da diese den schönen Gesang nicht ertragen können. Izul flüchtet und somit hat Luchia Kaito schon ein zweites Mal gerettet. 

Doch die Liebe zwischen einer Meerjungfrau und einem Menschen ist nicht gerade einfach, da es einer Meerjungfrau in ihrer menschlichen Gestalt nicht erlaubt ist, einem Menschen ihre wahre Identität zu verraten, da sie sich sonst in Meeresschaum auflöst. Sollte es der Mensch jedoch von sich aus alleine herausfinden, dann ist ok. So befindet sich Luchia jedoch immer im Zweifel, ob Kaito sie nur als Mermaid liebt oder auch als Mensch.

Doch das ist nicht Luchia´s einziges Problem, denn der Anführer der Bösen, Gaito, welcher Kaito zum Verwechseln ähnlich sieht, möchte alle 7 Weltmeere beherrschen, doch dazu braucht er alle 7 Perlen der Meerjungfrauen Prinzessinen. 2 Prinzessinen hat er bereits in seiner Gewalt und er sendet seine Dienerinnen aus, um ihm auch noch die verbleibenden Prinzessinen zu bringen. 

Luchia ist jedoch nicht alleine. Nach und nach stoßen weitere Verbündete zu ihr. Zuerst Hanon, die hellblaue Prinzessin des Süd Atlantik und danach Lina, die grüne Prinzessin des Nord Atlantik. Gemeinsam bekämpfen sie die bösen Mächte des Meeres mit ihrem Gesang und müssen zudem die Meeresgöttin Aqua Regina wiedererwecken, damit das Böse auf alle Zeit verbannt werden kann. Doch um sie zu erwecken, benötigt man alle 7 Perlen. Somit müssen Luchia, Hanon und Lina zuerst die anderen Mermaids finden.

Mermaid Melody Pichi Pichi Pitch ist eine Magical Girl Serie und Fans von Sailor Moon, DoReMi, Wedding Peach, Jeanne die Kamikaze Diebin etc... werden sicherlich auch Mermaid Melody lieben, da die Serie spannend, lustig und romatisch ist. Besonders ragen natürlich die zahlreichen Songs heraus, die in der Serie auftauchen und allesamt Ohrwurm-tauglich sind.

Die erste Staffel umfasst 52 Folgen. Doch damit sind die Abenteuer der Mermaids noch nicht zuende, denn die zweite Staffel läuft momentan in Japan im TV - es bleibt also weiterhin spannend. Die Serie lief leider noch nicht bei uns im deutschen TV, aber vielleicht kommen die Mermaids auch irgendwann mal zu uns.

 

              Charaktere

                                 Hauptcharaktere      www.ocean-princess.de

Vor 7 Jahren rettete die kleine, damals 6-jährige, Mermaid Prinzessin Luchia dem gleichaltrigen Kaito das Leben, der durch eine große Welle über Board des Kreuzfahrtschiffes ging und zu ertrinken drohte. Im Tausch gegen Kaitos Leben setzte Luchia ihre Perle ein. Die magischen Kräfte des für Mermaid Prinzessinnen unentbehrlichen Gegenstands heilten Kaito komplett doch von da an war Luchias Perle unauffindbar bis sie 7 Jahre später wieder in die Menschenwelt geschickt wurde. Dort trifft sie wieder auf ihre erste große Liebe Kaito - als

Jugendausgabe, doch er hat Luchias menschliche Gestalt nie gesehen und erkennt sie deshalb auch nicht. Da die beiden damals keine Namen ausgetauscht hatten, kann er auch mit ihrem Namen in der Menschenwelt, "Luchia Nanami", nichts anfangen. Kaito liebt Luchia noch immer, doch hat er Luchia ja nur als kleine Meerjungfrau in Erinnerung nach der er sucht. Doch nicht nur die kleine Meerjungfrau sondern auch die menschliche Luchia bereitet im Kopfzerbrechen und er fühlt sich zunehmend zu ihr hingezogen, was durch die Vermutung das Luchia seine

Mermaid von damals sein könnte nur noch verstärkt wird. Zusammen mit ihren Freundinnen Hanon (beste Freundin) und Lina im Hotel von Nikola, einer Mermaid aus Luchias Reich, dem "Pearl Piari". Da sie die Pink Pearl Mermaid Princess ist, verwandelt sie sich mit den Worten "Pink Pearl Voice" und ist auch gleichzeitig die Herrscherin über den nordpazifischen Ozean. Ihr Palast ist der einzige von 7 der nicht von den Dark Lovers zerstört wurde. Luchia ist sehr temperamentvoll und schnell beleidigt, aber auch extrem sensibel und fürsorglich. Ihr japanische Name ist "Nanami Ruchia"

 

 

Als Prinzessin des südatlantischen Ozeans is Hanon die Mizuiro Pearl Mermaid Princess die sich mit den Worten "Mizuiro Pearl Voice" verwandelt um den Bösen Mächten, die den Frieden in den 7 Weltmeeren zerstören, das Handwerk zu legen. Hanon flüchtete in die Menschenwelt und suchte dort Schutz vor den Dark Lovers, die ihr Reich zerstört hatten. Um ihre Prinzessin zu retten, opferten sich viele von Hanons Untertanen da sie sonst in die Fänge des bösen Gaitos geraten wäre, der den Mermaid Prinzessinnen nach ihren wichtigsten Schätzen, ihrer Perle,
trachtet und deren Besitzer in großen Glassäulen gefangen hält und sozusagen "aufbewahrt". Als "Hanon Hoshou" besucht sie in der Menschenwelt zusammen mit ihren Freundinnen Luchia und Lina, die ebenfalls Mermaid Prinzessinnen sind, die Mittelschule. Sie war in Tarou Mitsuki, ihren Musiklehrer, verliebt. Doch dieser wusste ihre Baggerei geschickt abzublocken und ging nach einiger Zeit nach Deutschland. Da Hanon ihn warscheinlich nie wieder sehen kann, hat sie Tarou bereits aufgegeben und hält bereits Ausschau

nach einem Lover der ihr die Welt zu Füßen legt. Da wäre zum Beispiel Shirai Nagisa - in den sie ganz offensichtlich verknallt ist. Er ist ebenfalls in Hanon verliebt und hat den ersten Schritt gemacht. Die beiden könnten so ein süßes Paar abgeben - wäre da nicht Hanons Eitelkeit die ihr verbietet zuzuge-
ben, dass sie sich zu Shirai hingezogen fühlt.  Sie ist sehr temperamentvoll und schnell beleidigt. Oft sprudelt Hanon einfach Dinge heraus die ihr gerade durch den Kopf gehen ohne dabei darüber nachzu-
denken, ob es nicht doch besser gewesen wäre die Klappe zu halten. Im Japanischen heißt sie "Hoshõ Hanon".

 

 



Auch das Reich der Green Pearl Mermaid Princess Lina, nämlich der nordatlantische Ozean wurde von den Dark Lovers zerstört. Nur weil ihre beste Freundin Noil Lina damals rechtzeitig warnte, konnten die beiden entkommen. Aber die Gefahr war noch nicht vorbei, denn Gaito, der Anführer der Dark Lovers, lauerte ihnen schon samt einer seiner Gehilfinnen Yuri auf. Lina wäre von dem Tyrann gefangen genommen worden, hätte Noil sich damals nicht schützend vor sie geworfen und sich damit
selbst geopfert hätte. Lina wollte Noil mit allen Mitteln wieder berfreien und ging deshalb in die Menschenwelt, da sie beobachtet hatte dass es dort jemanden gibt, der demjenigen der die geliebte Freundin gekidnappt hat verdammt ähnlich sieht - Kaito. Luchia und Hanon konnten Lina überzeugen dass Kaito nichts damit zu tun hat und fand in den beiden 2 neue Freundinnen. Seitdem besucht sie als "Lina Touin" zusammen mit Luchia und Hanon die Mittelstufe an Land. Sie ist sehr

nachdenklich und geht meistens alles genau durch bevor sie es tut und hat sich eigentlich nie groß für Jungs interessiert hat. Dies änderte sich jedoch schlagartig als sie Masahiro traf, den attraktiven Jungen mit den grünen Haaren und der Brille, der kein Geheimnis daraus macht dass er Lina durchaus anziehend findet und sie ganz schön in Verlegenheit bringt. Sie verwandelt sich, indem sie ihren Verwandlungsspruch "Green Pearl Voice ruft". Im Japanischen heißt sie "Tõin Rina".

 


Karen, die Zwillingsschwester von Noel, ist die Purple Pearl Mermaid Princess und als diese ist der antarktische Ozean ihr Reich, dessen Palast ebenfalls nur noch ein Haufen Trümmer ist. Früher machte sie Lina dafür verantwortlich dass ihre Schwester von Gaito gefangen genommen wurde, weshalb sie auch nicht mit Luchia, Hanon und Lina zusammenarbeiten, sondern Noel lieber alleine retten wollte. Glücklicher Weise sah sie später doch noch ein, dass es besser ist im Team als allein gegen die Dark Lovers zu kämpfen und Lina nichts für Noel's
Schicksal kann. Heute kommt sie sehr gut mit einer guten Freundin von Noel klar, nämlich Coco. Die 3 sind unzertrennlich, eben ein echtes Super-Trio sowohl beim Singen, als auch in ihrer Freizeit. Sie machen einfach alles zusammen, wobei die meisten Dinge ziemlich irre und witzig sind, weshalb es natürlich auch superviel Spaß macht ihnen dabei zuzusehen. Aber auch zu den anderen Mermaids pflegt Karen eine gute Freundschaft, was schließlich auch so sein sollte wenn sie zusammen gegen das Böse bestehen
 wollen. Was Klamotten betrifft, so ist Karen immer auf dem neuesten Stand. Sie kleidet sich sehr sexy und ist manchmal auch etwas eingebildet. Schon gar nicht hat das coole Mädchen ein Problem damit, knallhart ihrem Gegenüber ihre Meinung an den Kopf zu werfen. Trotz dieser wenig vorteilhaften Charakterzüge ist sie im Grunde doch sehr sensibel, nett und für jeden Spaß zu haben. Bei aller Coolness verbirgt sie aber ihre wahren Gefühle wie Sorgen um eine andere Mermaid etc. niemals, was sie zu einem sehr ehrlichen Menschen macht. Im Japanischen lautet ihr Name wie im Deutschen "Karen".

Noel ist Karens Schwester und regiert über den arktischen Ozean. Als der Palast in ihrem und im Reich ihrer besten Freundin Lina angegriffen wurde, warnte sie Lina rechtzeitig, sodass die beiden fliehen konnten. Doch die beiden wurden von Gaito und Yuri abgefangen. Im letzten Moment warf Noel sich schützend vor Lina und rettete damit zwar ihre Freundin, geriet aber selbst in Gefangenschaft. Lange Zeit musste sie in einer Glassäule ausharren, aber da Luchia, Hanon, Lina und Karen unermüdlich

gekämpft haben konnten sie Noel und die ebenfalls gefangene Coco befreien. Als Aiiro Pearl Mermaid Princess durch die Worte "Aiiro Pearl Voice" verwandelt, singt sie mit einer ziemlich hohen und feinen Stimme meist zusammen mit Coco gegen die bösen Mächte. Sie ist ein lieber und rücksichtsvoller Mensch der immer seine eigenen Interessen zurücksteckt. Um ihren Freunden oder ihrem Volk zu helfen, würde sie sogar ihr eigenes Leben opfern, was sie ja bereits bewiesen hat.

Aber auch für Menschen die in Not sind setzt sie sich mit aller Kraft ein. Man kann mit ihr eine Menge Spaß haben denn sie ist sehr witzig - besonders wenn sie zusammen mit Karen und Coco wieder was ausheckt. Abgesehen von der besonders dicken Freundschaft mit Lina kommt sie natürlich, wie es in einem Team auch sein sollte, mit den anderen Mermaids ebenfalls super klar und pflegt mit ihnen eine gute Freundschaft. Im Japanischen lautet Noels Name "Noeru".



 

Coco ist schon ziemlich krass drauf. Schließlich gehört sie nicht umsonst zu dem durchgeknallten Trio Karen-Noel-Coco. Sie ist (fast) immer gut gelaunt, nett und witzig. Coco war Saras beste Freundin. Sie denkt, dass sie daran Schuld ist, dass Sara auf die böse Seite gewechselt hat und macht sich deshalb große Vorwürfe. Auch denkt sie, dass sie Saras Tod hätte verhindern können, wenn sie es nur geschafft hätte die Freundin wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Coco ist die Yellow Pearl

Mermaid Princess und regiert deshalb über den südpazifischen Ozean. Ihr Reich wurde ebenfalls zerstört, doch Coco ist die einzige die direkt beim Angriff der Dark Lovers sofort gefangen genommen werden konnte. Aber keine Sorge. Coco wurde wie Noil von Luchia, Hanon, Lina und Karen befreit worden. Da sie wie gesagt die Yellow Pearl Mermaid Princess ist, lautet ihr Verwandlungsspruch "Yellow Pearl Voice". Diese drei Worte benutzt Coco wenn das Böse mal

wieder sein Unwesen treibt, versucht den Frieden in den Ozeanen ein für allemal auszulöschen und die 7 Prinzessinnen in seine Gewalt zu bringen. Sie hat eine sehr kräftige Stimme die prächtig mit der ihrer Freundin Noel harmoniert, weshalb die beiden auch meistens zusammen singen. Im japanischen heißt sie "Koko".



 

 


Sara war Tarou's Freundin. Schon vor Jahren, als Tarou Urlaub am indischen Ozean machte, hat er die Meerjungfrau die durch das Meer schwamm entdeckt und die beiden verliebten sich sofort ineinander. Zum Zeichen ihrer Liebe schenkte Sara ihm die Hälfte einer orangefarbenen Muschel deren anderen Teil sie selbst behielt. Diese 2 Teile sollten ihre ewige Verbundenheit symbolisieren. Doch nach der Zerstörung ihres Reiches, dem indischen Ozean, wechselte Sara die Fronten und hörte auf an

Gefühle wie Liebe zu glauben. Von da an war sie ein Mitglied der Dark Lovers und handelte nun selbst gegen die Mermaid Prinzessinnen. Doch an dem Tag als Luchia, Hanon, Lina und Karen in Gaitos Palast eindrangen um Noel und Coco die Freiheit zu schenken, hatten sie es nach langen Zureden geschafft dass Saras Haare sich wieder orange färbten, was heißt, dass sie bereit ist, wieder als Orenji Pearl Mermaid Princess für ihr Reich und den Frieden in den Ozeanen zu kämpfen.

Nachdem Sara mit den anderen gegen Gaito gesungen hatte und das Schloss folglich kurz davor war in alle Einzelteile zu zerfallen flohen alle Anwesenden, abgesehen von den Dark Lovers, von dort. Sara war klar, dass Gaito in seinem Palast sterben würde und gestand sich ein, dass sie hin noch mehr liebte als Tarou. Sie übergab Luchia ihre Perle, mit der Aufgabe eine Nachfolgerin für sie zu finden, verabschiedete sich von Tarou und kehrte in den Palast zu Gaito zurück, wo sie Arm in Arm

zusammen starben. Jetzt nach ihrem Tod unterstützt sie die anderen Mermaids als Geist im Kampf gegen Mikeru und seine Handlanger wenn es brenzlig wird. Sie kann zwar nicht durch ihre tolle Stimme helfen, aber wenn die Mermaids die Hoffnung aufgeben, schafft sie es immer wieder sie zum kämpfen zu bewegen und ihnen Mut zu machen.



 


Seira ist Sara's Nachfolgerin und somit die neue Orenji Pearl Mermaid Princess.
Lange Zeit wohnte sie in der für die Prinzessin bestimmten orangen Perle die Seira's Vorgängerin Luchia gegeben hatte und die nun Seira gehören sollte. Von dort aus half sie den Mermaids und besonders Luchia in mehr oder weniger schwierigen Situationen indem sie ihnen Ratschläge gab und manchmal sogar sang. Aber auch ihr bloßes Erscheinen gab den Anderen Mut und Kraft zum

Kämpfen. Damit Seira nicht mehr nur eine Erscheinung bleibt, sondern ein Mädchen aus Fleisch und Blut wird, brauchte sie Federn von Mikeru die er immer nach einem Kampf in dem er von den Mermaids geschlagen wurde verlor. Diese flogen dann in Seira's Perle und wurden dort von ihr gesammelt. Beim Finalkampf verlor Mikeru dann hunderte seiner Federn die Seira nun endlich die Kraft zur Geburt gaben. Mit den Worten "Orenji Pearl Voice" verwandelte sie sich auch gleich und

konnte endlich zusammen mit Luchia, Hanon, Lina, Karen, Noel und Coco gegen den Feind singen.
Der Name "Seira" ist ausnahmsweise japanischer Herkunft und bedeutet soviel wie "Guter Stern".

 

 


 

 

 


 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!